Bildung, Jugend und Sport > Frühe Hilfen

Frühe Hilfen

Ihre Ansprechpartnerin:
Frau Nolte
Bahnhofstraße 28
99510 Apolda

Tel.: 03644/ 540-542
eMail: denise.nolte@wl.thueringen.de

Frau Schlömilch-Müller
Bahnhofstraße 28
99510 Apolda

Tel.: 03644/ 540-550
eMail: are-doreen.schloemilch-mueller@wl.thueringen.de

Frühe Hilfen sind vielfältige Informations-, Beratungs- und Hilfsangebote für werdende Eltern und Familien mit Kindern von 0-3 Jahren.
Sie zielen darauf ab, die Entwicklung von Kindern und Eltern frühzeitig und nachhaltig zu verbessern.
Frühe Hilfen sollen zu einer Stärkung der Elternkompetenzen führen.
Schnelles Erkennen von Belastungen und Risiken durch einen frühen Zugang sichert rechtzeitige Hilfen für Kinder und Familien.
Eine verbindliche Vernetzung und Kooperation von Fachkräften aus den Bereichen des Gesundheitswesens, der Jugend- und Sozialhilfe, der Schwangerenberatung, der Frühförderung und anderer wichtiger Netzwerkpartner sind für eine gelingende Unterstützung eine Grundvoraussetzung.


Aufgabengebiete

Netzwerkkoordination "Frühe Hilfen"
Soziales Frühwarnsystem
Förderung von Früherkennnungsuntersuchungen
Begrüßungsschreiben zur Geburt
Beratungsangebote für werdende Eltern und Familien mit Kindern von 0-3 Jahren


Weitere Informationen

Frühe Hilfen
Hebammenübersicht
Checkliste vor der Geburt
     und
     nach der Geburt
Kampagne "Mama, Papa legt das Handy weg!"
     Plakat 1
     Plakat 2
     Plakat 3
     Plakat 4